Verkehrsentwicklungsplan-Fürstenfeldbruck

Online-Beteiligung unter dem Stichwort “Crowdmapping”

  • Alle bisherigen Einträge
    – Thema: Sonstiges –

Eintrag-Details

Thema:

Einschätzung des Verfassers:
  • Das muss besser werden

Erläuterungen des Verfassers:

Die äußere Schöngeisinger Straße wird immer mehr zur Rennstrecke für LKWs, PKWs und Motorräder
von der Bahnunterführung bis zur Einmündung in die B471 bzw. umgekehrt. Die Lärmbelästigung der Anwohner erreicht Werte, die aus meiner-und Nachbarensicht nicht zulässig sind.
Die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80Kmh bzw. 60Kmh im Bereich des Schlehdornweges interessiert fast niemanden.
obwohl hier ein Naturschutzgebiet an die Straße angrenzt und die Bebauung am Schlehdornweg sehr nahe an der Straße liegt.
Insbesondere der LKW-Verkehr nimmt ständig zu. Auch für Fußgänger und Radfahrer ist die Straße nur mit größter Sorgfalt zu überqueren.
In einem Schreiben an die Stadt vor einigen Monaten habe ich darum gebeten, mal wieder Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen oder die gefahrene Geschwindigkeit in beiden Richtungen anzuzeigen ( Grünes/rotes Gesicht), was m.E. sehr erfolgreich in anderen Stadtteilen wirkt. Z.B. die Anzeige an der Schöngeisinger Straße/Kleingartenanlage, jedoch sollten die Äste geschnitten werden, damit das Schild deutlicher zu sehen ist.

Straße/Stelle:

Schöngeisinger Str., 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland

Kartenansicht:

Fürstenfeldbrucker-Verkehrsentwicklungsplan: